GK

Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2020 veröffentlichen Studie gehört die Gesellschaft zu den international führenden Anbietern von POS-Software und ist weltweit gemessen an den Installationszahlen das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche (ohne Tankstellen und Hospitality).

Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte Ende 2012 die AWEK GmbH und 2015 das Retail-Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.094 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2021). GK Software verfügt über namhafte Einzelhandelskunden, darunter Adidas, Edeka, Lidl, Aldi, Coop (Schweiz), Netto Marken-Discount, Hornbach, Migros, Grupo Kuo and Walmart. In über 60 Ländern ist die Software mit knapp 500.000 Retail- und Payment-Installationen in über 100.000 Filialen im Einsatz.

Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 117,6 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

www.gk-software.com

GK Logo 1024 (GK)

News

Pumas Stichd betreibt Pop-Up Stores mit GKs Retail 7

Der auf Fanartikel spezialisierte Textilhersteller Stichd betreibt seine neuen Merchandising-Stores der Formel 1 mit der POS Software von Retail 7. Das Tochter-Unternehmen von Puma verkauft neuerdings Fan-Produkte in den Pop-Up Stores an den Formel-1-Rennstrecken. Durch den Einsatz der Kassensysteme von Retail 7 strebt Stichd eine Optimierung der Verkaufsprozesse in den offiziellen Merchandising-Stores an.

Weiterlesen >>
News

Sopharma Trading optimiert Prozesse mit GK

Sopharma Trading hat sich für die POS-Plattform von GK für seine stationären Stores und Online-Apotheken entschieden. Dem Unternehmen, das zu den größten Healthcare-Anbietern Bulgariens zählt, ist mit der neuen Lösung gelungen, Datenlücken zwischen seinen Stores und seinem SAP-Warenwirtschaftssystem zu schließen.

Weiterlesen >>
News

Lidl macht Tempo bei Self-Checkouts mit 4POS, Itab und GK

Während Lidl die neuen Self-Checkouts in Rumänien bereits flächendeckend eingeführt hat, soll der große Roll-out in Deutschland, aber auch in anderen Ländern wie Spanien und Italien offenbar im kommenden Geschäftsjahr von Lidl erfolgen, dass im März beginnt und mit Februar 2025 enden wird.

Weiterlesen >>
News

GK und Flooid wachsen stark auf dem Markt für POS Software

Während NCR Voyix (vormals NCR) unverändert das Ranking aller POS Software Neuinstallationen nicht nur in den USA, sondern weltweit anführt, erzielen die europäischen Herausforderer GK und Flooid auf dem US-Heimatmarkt der Nummer eins Achtungserfolge. Laut der kürzlich veröffentlichten Studie Global POS-Software 2023 des britischen Research-Unternehmens RBR Data Service, das zu Datos Insight gehört, ist GK unverändert die Nummer eins bei…

Weiterlesen >>
News

Lidl pilotiert Self-Checkouts mit 4POS, GK und Glory in Frankreich

Lidl testet in einer Filiale im französischen Lingolsheim Self-Checkout Terminals des Schweizer Hardware-Spezialisten 4POS. Die Hälfte der sechs SB-Terminals sind mit Bargeldmodulen von Glory ausgerüstet. Wie an den bedienten Kassen setzt Lidl auch bei den Self-Checkouts auf Software von GK. Und auch bei den Hardware-Komponenten kommen Lieferanten zu Zuge, welche auch bemannte Kassen von Lidl Frankreich ausrüsten dürfen.

Weiterlesen >>
News

Popken Fashion Group optimiert Preise dynamisch mit GK 

Die Popken Fashion Group hat die KI-Lösung GK Air Dynamic Pricing implementiert, um den manuellen Aufwand für ihren Preisfindungs-Prozess gering zu halten sowie den Rohertrag zu steigern. Das auf Plus-Size-Mode spezialisierte Familienunternehmen möchte mit diesem Schritt außerdem seine Marge durch datengetriebenes, dynamisches Pricing um ein bis zwei Prozentpunkte verbessern.

Weiterlesen >>
Reports

RFID-Kasse in Rekordzeit

Afrikas größtes Einzelhandels-Unternehmen, The Shoprite Group, führt derzeit ein Upgrade seiner POS-Softwarearchitektur mit GK OmniPOS für seine rund 2.500 Filialen durch.

Weiterlesen >>
Reports

Flexibler mit Self-Checkouts

Thalia ist der führende Omnichannel-Buchhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Installation von Self-Checkout-Terminals – als Ergänzung zur bedienten Kasse – möchte der Buchhandelsspezialist das Einkauferlebnis für Kunden verbessern und interne Prozesse verschlanken.

Weiterlesen >>
News

Edeka Jäger erprobt 24/7-Betrieb mit Diebold Nixdorf und Wanzl

Edeka Jäger am Flughafen Stuttgart ermöglicht Kunden dort nachts ohne Personal einzukaufen. Kunden erhalten dann Zutritt über ein Wanzl Karten-Zugangssystem und zahlen bargeldlos an Selbstbedienungskassen von Diebold Nixdorf mit POS-Software von GK. Inhaber Florian Jäger erläuterte dem Retail Optimiser das Projekt.

Weiterlesen >>
News

Migros integriert Online-Einkauf in Kunden-App

Seit 1. Juni dieses Jahres können Migros-Kunden ihre Online-Einkäufe direkt in der Migros App erledigen. Der Schweizer Einzelhandels-Marktführer hat seine Online App Ende Mai vollständig in die einheitliche Migros App integriert.

Weiterlesen >>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"