News

Advertisement

Aldi Nord pilotiert Tomra Innovationen

Aldi Nord testet zwei innovative Leergut-Rücknahmesysteme des norwegischen Spezialisten Tomra. Dessen System R1 ermöglicht Kunden bis zu 100 PET-Flaschen oder Dosen auf einmal in das Gerät einzuwerfen. Im kassenlosen Shop & Go Store in Utrecht testet der Discounter die direkte Übergabe des Pfand-Betrags in die Aldi App.

Weiterlesen >>

Douglas optimiert Lieferanten-Anbindung mit Bayards Byrd

Douglas optimiert den Product Content für Stores und E-Commerce künftig einheitlich mit der Plattform Byrd von Bayard. Damit will Europas führende Plattform für Premium-Beauty & Health die Qualität ihres Product Contents effizienter gestalten und Listungen schneller durchführen.

Weiterlesen >>

Der Handel baut Self-Scanning massiv aus

Derzeit bieten Handelsunternehmen ihren Kunden in über 46.000 Stores weltweit die Möglichkeit, Artikel bereits während des Einkaufs zu scannen. Bis 2027 soll diese Zahl noch einmal um mehr als das Dreifache ansteigen, so das britische Marktforschungs-Unternehmen Retail Banking Research (RBR) in ihrer neuesten Studie.

Weiterlesen >>

Lidl modernisiert Kassensoftware mit GK

Es ist das derzeit größtes Kassenprojekt in Europa: Lidl hat sich erneut für GK entschieden und wird die Plattform Cloud4Retail der Schönecker Spezialisten über die kommenden Jahre in allen 30 Ländern einführen. Die größte Vertriebslinie des europäischen Einzelhandels schafft damit die Voraussetzungen, die Kassen auch in der Cloud betreiben zu können und vereinfacht die Entwicklung neuer digitaler Prozesse wie dem…

Weiterlesen >>

Zweiter Tesco Store mit Trigo-Technologie wird ein Hybrid

Tesco wird bald einen zweiten Store mit Trigo EasyOut-Technologie in London eröffnen. Die Filiale in der Chiswell Street verfolgt ein hybrides Konzept. Kunden werden alternativ am Self-Checkout zahlen können.

Weiterlesen >>

dm erweitert Click&Collect mit Abholstationen in 700 Stores

Der Drogeriemarktbetreiber dm wird bis Mitte nächsten Jahres rund 700 seiner Stores mit Abholstationen ausstatten. Onlinebestellungen können dort kontaktlos im Self-Service und ohne Wartezeiten innerhalb der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Weiterlesen >>

Auchan steigert die Kaufkraft seiner Kunden mit Naomi

Das französische Handelsunternehmen Auchan führt zusätzlich zu seinem bestehenden Treueprogramm Waaoh die App von Naomi ein. Damit sollen die Auswirkungen der Inflation auf die Warenkörbe der Kunden gemildert werden. Über die mobile Anwendung erhalten Auchan-Kunden bei jedem Einkauf automatisch einen Prozentsatz des Gesamtbetrags gutgeschrieben. Ist der Betrag von zehn Euro erreicht, kann dieser in Form einer digitalen oder physischen Geschenkkarte…

Weiterlesen >>

Sephora optimiert Preise mit Competera

Sephora setzt zukünftig bei der Optimierung seiner Preise auf Competera Software. Der Parfümerie-Betreiber implementiert die Pricing-Lösung zunächst in neun Ländern. Dies ist der Auftakt zu einer umfassenden Neuausrichtung der IT-Infrastruktur des Unternehmens.

Weiterlesen >>

Żabka macht Tempo bei Expansion autonomer Stores mit AiFi

Der polnische Marktführer für Convenience-Stores Żabka treibt die Expansion kassenloser Stores rasch voran. Während große Handelsketten wie Aldi Nord und Süd, Carrefour, Edekas Netto, Tesco und Rewe Checkout-freie Stores in Europa an einzelnen Standorten testen, hat die Żabka-Gruppe bereits fünfzig Filialen seines KI-basierten Modells Żabka Nono in Polen eröffnet.

Weiterlesen >>

Salling Groups Netto testet smarte Einkaufswagen von Imagr

Die Salling Group testet in fünf Stores ihrer Discountlinie Netto in Dänemark digitale Einkaufswagen des neuseeländischen Start-Ups Imagr. Das Handelsunternehmen ist das erste in Europa, dass die Lösung dieses Anbieters einsetzt. Dabei wird die automatische Bilderkennung der Produkte durch Vision Recognition mit den Smartphones der Kunden in Echtzeit verknüpft.

Weiterlesen >>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"