Reports

Advertisement

Elektronische Preisetiketten brauchen mehr Use Cases

Tests in einzelnen Stores und selbst Rahmenverträge mit Technologie-Lieferanten sind noch kein Beleg dafür, dass die elektronischen Labels schon bald flächendeckend in allen Stores zu sehen sind. Denn einen zügiger ROI wird der Handel nur erreichen, wenn er die Labels nutzt, um mit intelligenten Preisoptimierungs-Lösungen dynamischer auf die Entwicklung des Marktes zu reagieren, die Instore-Prozesse zu optimieren oder den Kunden…

Weiterlesen >>

Asda testet die Wirkung von Technologien auf das Einkaufserlebnis

Wir freuen uns, dass der Retail Optimiser den international geschätzten Handelsexperten Bryan Roberts auf einen Storecheck bei Asda im britischen Stevenage begleiten durfte und seine sehr persönlichen Einsichten teilen darf.

Weiterlesen >>

Der Handel gibt Gas beim Nutri-Score in Deutschland

Der Nutri-Score nach französischem Vorbild kommt nach Deutschland. Das Engagement großer deutscher Händler bei ihren Eigenmarken erhöht den Druck auf die Markenartikel-Hersteller, das Nährwertlabel zu nutzen. In Frankreich ist der Handels-Primus E.Leclerc Vorreiter.

Weiterlesen >>

Wie Rimi Baltic die Kundendimension ins Pricing bringt

In weniger als einem Jahr hat das zur schwedischen ICA-Gruppe gehörende Lebensmittel-Handelsunternehmen Rimi Baltic sein Pricing auf die Optimierungs-Lösung des vor kurzem von Aptos übernommenen Spezialisten Revionics umgestellt. Und damit den Umsatz seiner 280 Stores in Estland, Lettland und Litauen gesteigert.

Weiterlesen >>

Wenn Amazon kommt, hilft ein Blick nach Frankreich

Ob er will oder nicht: Auch der deutsche Lebensmittel-Einzelhandel kommt nicht um den Online-Handel herum. Denn Amazon lässt doch nicht locker. Für die Edeka-, Rewe- und Schwarz-Gruppe lohnt sich jetzt ein Blick nach Frankreich. Durch innovative Konzepte und Investitionen in Technologie sichern Unternehmen wie die Groupe Casino und auch E.Leclerc selbstbewusst Marktanteile gegen Amazon ab.

Weiterlesen >>

Wie Verbraucher die Veränderungen im Handel treiben: „Mehr Daten, bitte!”

Der französische Handel nimmt den Kundenwunsch nach mehr digitalen Produktinfos sehr ernst, berichtet unser Gastautor Antoine Durieux, CEO von Alkemics.

Weiterlesen >>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"