Advertisement
News

Edeka Popp validiert Self-Scanning mit Supersmart

Ein selbstständiger Kaufmann der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen setzt in seinem E-Center als erster Händler die Technologie der Bizerba-Beteiligung Supersmart in Deutschland ein. Kunden von Edeka Popp in Würzburg können ihre Einkäufe mit ihrem Smartphone selbst scannen. Anschließend validiert die Technologie von Supersmart, ob alles korrekt erfasst wurde.

Edeka Kaufmann Stefan Popp setzt in seinem E-Center in der Nürnberger Straße 61 in Würzburg die Technologie des israelischen Bizerba-Partners Supersmart ein. Die intelligente Validierung des Self-Scannings durch seine Kunden hat Popp nicht nur für die Verifizierung von Waren in Einkaufswagen installieren lassen, sondern auch für die in Einkaufskörben.

Advertisement

In wenigen Sekunden validiert die Technologie von Supersmart mit einem selbstlernenden System, basierend auf Input einer Kombination von Gewichtssensoren und Bilderkennung, die Einkäufe. Die Installation bei Popp wurde im Gegensatz zu älteren Supersmart-Anwendungen im Ausland besonders platzsparend und in noch futuristischerem Design umgesetzt.

Erster Einsatz von Supersmart in Deutschland

Stellt das Supersmart-System eine Abweichung der Waren im Einkaufswagen oder Warenkorb von den eingescannten Artikeln fest, wird der Kunde zunächst über die Scan&Go-App darauf hingewiesen, welches Produkt vielleicht noch nicht erfasst wurde. Bezahlen könne die Self-Scanning-Kunden bei Popp direkt in der App oder mit Karte an Bezahlautomaten.      

Außerhalb von Israel, dem Heimatland von Supersmart, wird die Technologie bereits von Metro in C+C-Märten in der Tschechischen Republik in Ungarn und der Türkei ein. Die zur Schweizer Coop gehörende Selgros testet, wie der Retail Optimiser berichete, Supersmart in Rumänien.

Die intelligente Validierung des Self-Scannings durch seine Kunden hat Popp nicht nur für die Verifizierung von Waren in Einkaufswagen installieren lassen, sondern auch für die in Einkaufskörben. (Foto: Bizerba)
Auch für Gewichtsware hat Edeka Popp mit Supersmart eine Lösung gefunden. (Foto: Bizerba)
Platzsparen und futuristisch im Design: Die neue Supersmart-Lösung bei Edeka Popp. (Foto: Bizerba)

Mehr anzeigen

Björn Weber

Björn Weber ist seit über 20 Jahren als Journalist, Analyst und Berater auf den Einzelhandel und die Konsumgüterindustrie spezialisiert. Bevor er die Agentur Fourspot gründete, bei der The Retail Optimiser erscheint, leitete er die internationale Analysten-Gruppe LZ Retailytics. Zuvor war er Research Director Retail Technology und Deutschlandchef von Planet Retail. Björn Weber war davor acht Jahre lang Redakteur für IT & Logistik-Themen der Lebensmittel Zeitung. Björn Weber ist Mitglied der Jury des Retail Technology Awards (Reta Europe) des EHIs. Er ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen des EHIs, der NRF, der Branchenmedien sowie des Consumer Goods Forums.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"