Advertisement
News

Maxima startet mit Scan&Go im Baltikum

Maxima in Litauen bietet als erster Händler im Baltikum das Self-Scanning mit Smartphones an. Kunden des Maxima Supermarkts im Akropole Shopping Zentrum in Riga können ihre Einkäufe selbst mit dem Smartphone erfassen und anschließend auch mobil bezahlen. Der Händler plant die Lösung kurzfristig in weitere Filialen auszurollen.

Maxima treibt Digitalisierung der Filialen voran

Die Maßnahme ist Teil einer größeren Technologie-Initiative mit dem Ziel, den Einkauf für Kunden schneller, bequemer und sicherer zu machen. Maxima hat bereits Elektronische Regalpreis-Etiketten, digitale Info-Screens und Self-Checkout Terminals installiert. Das Unternehmen nutzt darüber hinaus Künstliche Intelligenz (KI) Software zur Kontrolle der Warenbestände und hat eine mobile App mit Zahlungsfunktion eingeführt.

Advertisement

Der Scan&Go genannte Service ist Teil der Maxima App. Mit der integrierten Scan-Funktion erfasst der Kunde die ausgewählten Artikel. Diese können sofort in die Einkaufstasche gepackt werden. Während des Einkaufs zeigt die App die Gesamtsumme des Einkaufs an und kann auch für Preisabfragen genutzt werden. In der Checkout-Zone stehen spezielle Zahlungsterminals bereit. Nach Erfassen eines in der App erzeugten QR-Codes kann der Kunde mit App oder Karte bezahlen.

Schneller Ausbau der Lösung geplant

Bisher haben etwa 70.000 Kunden die Maxima App geladen. Das Unternehmen plant den Scan&Go Service schnellstmöglich in weitere Filialen auszurollen. Allerdings erfordert dies Anpassungen der bestehenden Checkout-Lösung. Auch wünscht sich Maxima schnellere und flexiblere Reaktionen der staatlichen Stellen bei der fiskalen Zertifizierung.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"