News

Aldi Nord in Dänemark optimiert Mitarbeitereinsatz mit Tamigo

Der Discountmarktbetreiber Aldi Nord digitalisiert die Personaleinsatzplanung in seinen rund 200 Filialen in Dänemark mit Workforce Management Software von Tamigo. Die Lösung des dänischen Spezialisten soll die tägliche Arbeit der Manager erleichtern und Mitarbeitern mehr Transparenz über Dienstpläne und Gehälter bieten.

Bisher nutze das Unternehmen Stift und Papier sowie ein Zeiterfassungssystem zur Planung und Abrechnung der Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter. Dieses System rundete die Arbeitszeiten auf oder ab und konnte Überstunden nicht korrekt nach dänischen Vorschriften erfassen. Für Aldis Lohnbuchhaltung führte dies zu erheblichem Mehraufwand bei der Überprüfung geleisteter Arbeitsstunden und der Verfolgung von Unregelmäßigkeiten.

Mitarbeiter beklagten die mangelnde Transparenz ihrer Abrechnungen. Zudem kostete der aufwendige manuelle Planungsprozess in den Filialen viel wertvolle Zeit. Seit Einführung der Tamigo Software spart jeder Filialverantwortliche täglich 15 bis 30 Minuten an Verwaltungsaufwand, berichtet Aldi Dänemark.

Manager gewinnen Zeit

Regeln für Arbeitszeiten und Überstunden hat die Hauptverwaltung von Aldi Dänemark in der Software hinterlegt. Darin nutzen die verantwortlichen Manager Templates für die Einsatzplanung. Sie können so für mehrere Standorte gleichzeitig planen. Die jeweilige Anzahl Mitarbeiter wird auf die Kundenzahl abgestimmt.

Über die Tamigo App haben die Manager online Zugriff auf die Einsatzpläne. So können sie, beispielsweise bei Tausch von Einsatzzeiten oder Krankheit eine Schicht über ihr Mobilgerät freigeben. Die betreffenden Mitarbeiter erhalten eine Nachricht und können ihre Arbeitskraft anbieten. Der Manager bestätigt dies per Klick. Einsatzplan und Stundenzettel aktualisiert die Software in Echtzeit automatisch.Mitarbeiter können über die App ihre Arbeitszeiten erfassen und überprüfen. Sie erhalten so jederzeit genauen Überblick über die geleisteten Arbeitsstunden, ihre geplanten Einsatzzeiten und die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Aldi Dänemark erwartet, dass das neue System die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich verbessert und hilft die Bindung an das Unternehmen zu erhöhen.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"