News

Rewe-Händler führt Kunden sprachgesteuert mit Prestige

Rewe Einzelhändler Husein Dugonjic nutzt in seinem Markt in Unterschleißheim bei München ein sprachbasiertes Wegeleitsystem. Die Lösung kommt von der Online Software AG und setzt auf Alexa. Das Sprachsystem von Amazon begrüßt die Kunden am Eingang und erklärt ihnen auf Nachfrage, wo sie die gewünschte Ware finden. Zusätzlich zeigt ein großer Flachbildschirm über dem Info-Desk den Weg auf einem Plan der Verkaufsfläche an.

Nach umfangreichem Umbaumaßnahmen wollte Dugonjic seinen Kunden einen modernen Markt mit digitalen Komponenten anbieten. Diese sollen eine Verbindung zur Online-Welt und den damit verbundenen Services ermöglichen, erklärt der Rewe Einzelhändler. Er bietet so zusätzliche Beratungsmöglichkeiten auch für Kunden, die nicht so gern beim Verkaufspersonal nachfragen.

Auf einer Verkaufsfläche von knapp 1.700 Quadratmetern bietet Rewe Dugonjic ein Sortiment von rund 20.000 Artikeln des täglichen Bedarfs. In seinem Angebot setzt der Händler besondere Schwerpunkte bei Frischwaren, regionalen Produkten und Convenience.

Advertisement

Fokussiert auf das Wesentliche

Der digitale Lotse wird gesteuert durch die Software Prestige Enterprise der Online Software AG. Die Anwendung des Heidelberger Spezialisten für Instore-Kommunikation verwaltet sämtliche Inhalte. Diese kann das Marktpersonal einfach anpassen oder ergänzen.

Die Funktion von Alexa im Markt hat Dugonjic bewusst auf die Fragestellung ‚wo finde ich was‘ konzentriert. Im ersten Schritt sollte die Anwendung so wenig komplex wie möglich sein. Das System kann in Zukunft durchaus erweitert werden. Zum Beispiel könnte es Fragen zu Herkunft oder Inhaltsstoffen der Produkte beantworten.

Der digitale Wegweiser hilft nicht nur den Besuchern des Marktes. Hinter den Kulissen bietet er dem Händler wertvolle Einsichten zu den Wünschen seiner Kunden. Die Software registriert alle Nachfragen und wertet diese aus. So erkennt Dugonjic, wenn Kunden häufiger nach Artikeln suchen, die er nicht im Sortiment hat. Informationen, die ihm das Warenwirtschaftssystem nicht liefern kann und die ihm helfen, das Sortiment zu optimieren. Dabei bleiben diese Erkenntnisse sicher im eigenen Haus. Online Software nutzt Alexa lediglich als Ausgabemedium. Das Gerät ist nicht an die Amazon Cloud angebunden. Alle Daten werden ausschließlich vom Prestige Enterprise Server verarbeitet, wie das Softwarehaus dem Retail Optimiser versicherte.

Rewe Dugonjic zeigt Live-Bilder vom Erzeuger-Hof via Tierwohl.tv. (Foto: Online Software AG)

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"