SES Imagotag

News

Schwarzwaldmilch will Transparenz bis ins Regal mit Captana

Die genossenschaftliche Molkerei Schwarzwaldmilch testet mit der SES Imagotag-Tochter Captana, ob sich durch Technologie am Kühlregal Lebensmittelverschwendung und Lieferengpässe reduzieren und das Vertrauen der Verbraucher steigern lässt.

Weiterlesen >>
News

Eurospar in Dublin wird bunt mit SES Imagotag

Ein Eurospar Supermarkt in der irischen Stadt Dublin hat als weltweit erster Store vierfarbige digitale Regalplatz-Etiketten von SES Imagotag eingesetzt. Die auffälligen E-Ink-Displays sollen effektiv auf Angebote aufmerksam machen und sind Teil eines digitalen Instore-Kommunikationskonzepts.

Weiterlesen >>
Reports

Elektronische Preisetiketten brauchen mehr Use Cases

Tests in einzelnen Stores und selbst Rahmenverträge mit Technologie-Lieferanten sind noch kein Beleg dafür, dass die elektronischen Labels schon bald flächendeckend in allen Stores zu sehen sind. Denn einen zügiger ROI wird der Handel nur erreichen, wenn er die Labels nutzt, um mit intelligenten Preisoptimierungs-Lösungen dynamischer auf die Entwicklung des Marktes zu reagieren, die Instore-Prozesse zu optimieren oder den Kunden…

Weiterlesen >>
News

X5 Retail Group öffnet ersten Pyaterochka Markt im Amazon Go Stil

Eine neue Pyaterochka Filiale in Moskau bietet Kunden voll-automatisierten Einkauf nach dem Amazon Go Prinzip. Die russische X5 Retail Group hat dazu weitgehend selbst entwickelte Technologie auf Basis neuronaler Netze sowie Elektronische Regalpreisetiketten von SES Imagotag eingesetzt.

Weiterlesen >>
Reports

Wie Verbraucher die Veränderungen im Handel treiben: „Mehr Daten, bitte!”

Der französische Handel nimmt den Kundenwunsch nach mehr digitalen Produktinfos sehr ernst, berichtet unser Gastautor Antoine Durieux, CEO von Alkemics.

Weiterlesen >>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"