Advertisement
News

WMF steigert Umsatz und Kundenbindung mit Prudsys KI-Lösung

WMF erzielte im Online-Shop durch den Einsatz von in Echtzeit personalisierter Kundenansprache einen Anstieg der Klickrate um 66 Prozent und erhöhte den Umsatz aus Empfehlungen auf über 11 Prozent. Das für hochwertige Haushaltswaren bekannte Unternehmen setzt dafür die KI-Lösung AIR/Personalization des deutschen Spezialisten Prudsys ein, einem Unternehmen der der GK Software Group.

Mit dem Ziel, die Kundenbindung auch außerhalb des Ladengeschäfts zu stärken und gleichzeitig den Umsatz zu steigern, begann WMF im Jahr 2019 personalisierte Inhalte im Online-Shop und Newsletter zu testen. Im ersten Schritt verglich das Unternehmen die früher manuell gewählten Produktempfehlungen aus dem Newsletter mit den von der künstlichen Intelligenz berechneten Vorschlägen. Nachdem die KI sich hier bewährt hatte, erweiterte WMF die personalisierte Kundenansprache auf zusätzliche Formate.

Advertisement

Empfehlungen in Echtzeit auf Basis des Nutzerverhaltens

Empfänger des regelmäßigen WMF-Newsletters erhalten Artikel-Empfehlungen auf Basis verschiedener Empfehlungstypen. Die Prudsys Software generiert die Inhalte in Echtzeit  erst dann, wenn der Interessent den Newsletter öffnet. Die KI wertet dazu das Verhalten des Nutzers in Online-Shop und Newsletter aus. Die personalisierten Inhalte führten zu einem Anstieg der Klickraten auf Produkte um 66 Prozent im Vergleich zum Newsletter-Vorgänger.

 

Besucher des WMF Online-Shops erhalten Produkt-Empfehlungen auf Basis des Nutzer-Verhaltens in Echtzeit. Die Inhalte generiert Prudsys Software mittels KI. (Foto: WMF)

Besucher des Online-Shops erhalten zeitnah nach ihrem Besuch einen Kampagnen-Newsletter mit Empfehlungen aus ihrer Lieblingskategorie. Dazu selektiert die Software Kunden, die sich für ein bestimmtes Produkt oder eine Produktkategorie interessieren. Diese Informationen werden dann an das CRM-System von WMF übergeben.

Die Inhalte im Online-Shop passt das Unternehmen ebenfalls individuell an die Besucher an. Kunden sehen auf ihre Interessen individuell abgestimmte Angebote auf der Startseite, den Kategorienseiten oder Artikeldetailseiten und wenn sie den Warenkorb öffnen. Die angezeigten Empfehlungen fördern das Cross-Selling und erhöhen den Wert des Warenkorbs. Der Umsatz aus Empfehlungen im Online-Shop liegt derzeit bei über 11 Prozent.

WMF verbessert die unterschiedlichen Personalisierungsformate weiter. Das Unternehmen plant im Rahmen des anstehenden Shop-Relaunches die personalisierten Inhalte auszubauen. Darüber hinaus will WMF sein Loyalty-Programm weiter personalisieren.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"