News

Co-op UK pilotiert automatische Alterserkennung am SCO

Die britische Co-op hat die Self-Checkout-Systeme in fünf ihrer Supermärkte in Manchester mit Software ausgestattet, die das Alter von Kunden automatisch einschätzt. Die Lösung Vynamic Smart Vision / Age Verification von Diebold Nixdorf nutzt Technologie von Yoti, einem Spezialisten für automatisierte Authentifizierung. Mit dem Schritt erweitert die Genossenschaft ihren Test, der Ende vergangenes Jahr in ihrem Kunden-Support-Zentrum begann.

Das Unternehmen beteiligt sich an einer Initiative des britischen Innenministeriums, genannt Digital ID Sandbox. Hiermit sollen Technologien gefördert werden, die helfen sicherzustellen, dass altersbeschränkte Produkte nicht an Jugendliche verkauft werden.

Co-op erwartet von der Lösung, dass die Prozesse am Self-Checkout schneller und ohne Eingriffe des Personals ablaufen. Das Handelsunternehmen will so auch verhindern, dass Altersabfragen manche Kunden verärgern und diese möglicherweise gegenüber Mitarbeitern ausfällig werden könnten.

Advertisement

Kunden entscheiden selbst, ob das System bei ihnen aktiv wird. Es setzt keine Gesichtserkennungs-Software ein. Auch wird kein Foto des Kunden gespeichert. Die Lösung entspricht vollständig der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union DSGVO und lässt sich leicht an lokale Regelungen anpassen.

KI schätzt Alter in wenigen Sekunden

Vynamic Smart Vision startet die automatische Alterserkennung, wenn der Kunde einen Artikel scannt, dessen Verkauf an Jugendliche nicht gestattet ist, beispielsweise alkoholische Getränke oder Tabakwaren. Das System erfasst das Bild des Käufers mit einer eingebauten Kamera. Die Software nutzt künstliche Intelligenz, die charakteristische Merkmale des Gesichts analysiert. Schätzt das System die Person auf 25 Jahre oder älter, gibt es die Transaktion unmittelbar frei. Andernfalls wird ein Mitarbeiter gerufen, der die Verifikation vornimmt.

Nach Angaben des Herstellers benötigt die automatische Einschätzung des Alters weniger als 10 Sekunden. Dabei soll das Ergebnis auf 2,19 Jahre akkurat ermittelt werden können. Der Algorithmus wird so trainiert, dass die Erkennung über verschiedene Ethnien, Geschlechter und Altersgruppen hinweg funktioniert. Auch ein Mund-Nasenschutz soll das Ergebnis nicht verfälschen. Das System bestimmt lediglich das Alter. Daten, die eine Person identifizieren könnten, werden nicht ermittelt oder gespeichert.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"