Advertisement
News

Rewe Österreich bekämpft Food-Verschwendung mit Bizerba Smart-Shelf

Rewe Group in Österreich hat die Backshops in drei ihrer Merkur (zukünftig Billa Plus) Verbrauchermärkte mit Smart-Shelf-Technologie des Waagen-Herstellers Bizerba ausgestattet. Hiermit soll erreicht werden, dass jederzeit so viel Backwaren bereitgestellt werden, wie von den Kunden nachgefragt werden. So kann der Händler die Verschwendung von Lebensmitteln bekämpfen und gleichzeitig sicherstellen, dass Kunden die gewünschten Produkte im Regal vorfinden.

Verbrauch steuert den Waren-Nachschub

Das Selbstbedienungsregal für frische Backwaren ist mit einem punktgenauen Wiegesystem ausgestattet. Das Smart-Shelf erkennt automatisch, welches Gebäckstück Kunden aus dem Regal nehmen. Die Informationen werden an den angeschlossenen Backautomaten weitergeleitet, der dann entsprechend Nachschub liefert. Die digitale Kontrolle stellt sicher, dass die Kunden stets frisches Gebäck vorfinden. Auch müssen Mitarbeiter keine manuellen Bestandsaufnahmen mehr durchführen und werden so entlastet.

Advertisement

Die vom intelligenten Regalsystem gesammelten Daten werden im Hintergrund mittels Künstlicher Intelligenz ausgewertet. So kann der Händler die Gebäckproduktion an die zu erwartende Nachfrage anpassen. Mit wachsender Datenbasis kann die Planung immer genauer an den Tagesverlauf je Wochentag angepasst werden. Die Software berücksichtigt auch Witterungseinflüsse und saisonale Unterschiede.

Preise passen sich dynamisch an

Das Smart-Shelf kann darüber hinaus Produktpreise dynamisch anpassen. Sollte zum Beispiel gegen Ende der Öffnungszeit noch eine größere Menge einer Gebäcksorte übriggeblieben sein, reduziert das System den Preis automatisch. Dazu ist das Regal mit elektronischen Preisschildern ausgestattet.

Rewe Group testet die innovative Bizerba Lösung derzeit in den Merkur Filialen in Baden, Leoben und der BahnhofCity Wien West. Es kann erwartet werden, dass im Erfolgsfall weitere Filialen folgen werden. Die Merkur Verbrauchermärkte werden im April dieses Jahres zu Billa Plus umfirmiert. Im Rahmen ihrer Re-organisation zu einer Zentralorganisation führt die Rewe Group in Österreich ihre Vertriebslinien unter der Marke Billa zusammen.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"