Advertisement
News

Swisscom belebt Kundenerlebnis mit neuem digitalen Shop-Konzept

Swisscom treibt die Digitalisierung ihrer Filialen weiter voran. Im neu eröffneten Store in Yverdon-les-Bains, im Schweizer Kanton Waadt, implementierte Technologie-Partner Instore Solutions eine Vielzahl innovativer Lösungen. So entwickelte der Digital-Signage-Spezialist elektronische Preisschilder in E-Ink-Technologie, die in Form und Farbe speziell auf die Anforderungen des Telekommunikations-Unternehmens angepasst wurden.

Die ESL-Tags kommunizieren über Bluetooth und können so auch zur Interaktion mit dem Kunden genutzt werden. Setzt dieser zum Beispiel probeweise einen Kopfhörer auf, wird dies durch Bewegungssensoren automatisch erkannt, Musik abgespielt und in der Nähe befindliche Bildschirme zeigen passende Inhalte an. Dabei kann der Kunde sich frei im Laden bewegen, da die ESL-Anhänger mit einer Antidiebstahlsfunktion ausgestattet sind.

Advertisement

Kommunikation auf einheitlicher Plattform

Die visuelle Kommunikation wurde vom Lichtwerbe-Spezialisten Westiform auf Basis der Navori-Technologieplattform eingerichtet. Mittels Touchscreens der Firma Elo können sich Kunden über Eigenschaften und Zubehör der ausgestellten Mobiltelefone informieren. Diese verfügen über eine von Instore Solutions entwickelte Info- und Preis-App. Kunden können so zum Beispiel Tarifinformationen abrufen oder das Smartphone testen, ohne dabei die Einstellungen zu verändern. Alle Bedienschritte werden erfasst und können für das Kundenmarketing ausgewertet werden.

Spielerischer Umgang mit anspruchsvoller Technik

Auch die komplexe Thematik von Smart-Home-Anwendungen wird Kunden über eine interaktive Präsentation nähergebracht. Über eine Smartphone-App können Interessierte über das Netz angeschlossene intelligente Geräte steuern, wie zum Beispiel Smart-Speaker, Beleuchtungselemente oder Thermostate.

Am sogenannten digitalen Glücksrad können Besucher durch Einscannen eines QR-Codes oder die Eingabe ihrer E-Mail-Adresse an einer Lotterie teilnehmen. Gewinne werden über das zentrale CRM-System der Swisscom gesteuert und dienen dem Upselling und der Neukundengewinnung.

An multifunktionalen Selbstbedienungs-Terminals können Kunden Beratungstermine buchen oder den Rückruf eines Swisscom-Mitarbeiters erbitten. Standardfunktionen wie PIN-Abfrage, Entsperren der SIM-Karte oder Einsehen der Rechnung kann der Käufer am Terminal selbst erledigen. So gewinnt der Kunde Zeit und das Personal kann sich auf die Beratung konzentrieren.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer supports retail and technology companies with consulting and marketing expertise. He was Senior Analyst and Research Director Retail Technology at the London-based analyst group Planet Retail. Prior to that, he was the global marketing director for the retail division of Wincor Nixdorf (now Diebold Nixdorf). Joachim Pinhammer is a regular speaker at events organised by Messe Düsseldorf (EuroShop and EuroCIS), the EHI and further industry conferences. His reports are regularly published by trade magazines and online retail industry media.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"