Müller

News

Edeka-Gruppe schert mit Relex aus der SAP-Welt aus

Die größte deutsche Handelsorganisation, die Edeka-Gruppe, wird die Bestellungen und Bestände aller ihrer Vertriebsstätten und Verteilzentren künftig mit der AI-basierten Software-Plattform von Relex optimieren. Die Entscheidung stellt eine kopernikanische Wende der IT-Strategie der Edeka-Gruppe dar. Bisher steuerte der deutsche Handels-Primus seine warenwirtschaftlichen Systeme ausschließlich mit SAP oder Partnerlösungen der SAP.

Weiterlesen >>
News

Tegut optimiert Preise und Bestände aus einem Guss mit Relex und Competera

Tegut wird zu den ersten Handelsunternehmen in Europa zählen, die ihre Preise, Bestände, Flächen und Regalplatzierungen aus einer einheitlichen Abverkaufsprognose optimieren. Dazu wird der zur Migros Zürich gehörende Fuldaer Lebensmittel-Filialist die KI-basierte Lösung von Relex gemeinsam mit dem Preisoptimierungs-Tool von Competera einführen. Für SAP ist die Entscheidung ein herber Schlag: Über 15 Jahre lang hatte Tegut seine Bestände durch automatisierte…

Weiterlesen >>
News

Müller automatisiert Disposition der Zentralläger mit Relex Software

Die Drogeriemarktkette Müller führt automatische Disposition in ihren vier Zentrallägern ein. Dazu weitet sie die Nutzung der Relex Living Retail Platform aus, die das Unternehmen bereits für Absatzprognosen und zur Disposition ihrer Filialen nutzt.

Weiterlesen >>
News

Douglas optimiert Bestände mit Relex

Douglas hat sich für Relex entschieden, um seine Bestände entlang seiner gesamten Lieferkette und aus einem Guss für sein online und sein stationäres Geschäft zu optimieren. Kaum ein Software-Anbieter meldet derzeit mehr Erfolge im Handel als Relex. Der finnische Spezialist konnte im vergangenen Jahr 33 Neukunden melden.

Weiterlesen >>
News

Müller optimiert Bestände mit Relex

Drogeriemarktkette Müller setzt zukünftig unternehmensweit Relex Software für Prognosen und Disposition ein. Ziel ist es, die Lagerbestände zu senken und gleichzeitig eine hohe Produktverfügbarkeit zu garantieren.

Weiterlesen >>
News

GS1 Branchen-Box bekommt eine zweite Chance

Endlich scheinen sich die wichtigsten Hersteller von Drogeriewaren mit Edeka, dm, Rossmann und Müller bei der GS1 Germany auf einen branchenweiten Mehrweg-Transport-Behälter für Drogeriewaren geeinigt zu haben. Die Kunststoff-Verarbeiter Georg Utz und der Pool-Bertreiber IPP haben den Auftrag erhalten, zunächst 100.000 standardisierte Mehrweg-Boxen ab Frühjahr 2021 in Umlauf zu bringen.

Weiterlesen >>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"