News

Rossmann automatisiert Regalplanung mit Symphony RetailAI

Rossmann optimiert seine Zentral- und Filialprozesse mit Category Management Software von Symphony RetailAI und verknüpft sie intelligent mit der installierten Bestandsoptimierungs-Lösung von Relex. In allen deutschen Filialen soll die Warenverfügbarkeit erhöht werden. Dazu automatisiert die Drogeriemarktkette ihre Regalplanung mittels filialspezifischer Planogramme.

Das Konzept zielt darauf, dem unterschiedlichen Einkaufsverhalten von Kunden an den verschiedenen Standorten gerecht zu werden. Die neue Lösung erlaubt es, vorhandene Daten mit dem Kundenverhalten und den bestehenden Prozessen zu verknüpfen. Durch bessere Integration in die Lieferkette sollen Bestände optimiert und eine höhere Produktverfügbarkeit erreicht werden. Dazu übergibt die Regalplanungssoftware filialspezifische Daten zu den Regal-Facings an die Relex Lösung für Automatische Disposition. 

Integration in der Cloud

Rossmann ersetzt dazu seine bisherige Regalplanungssoftware durch die Module `Shelf Planning´ und `Planogram Automation´ von Symphony RetailAI. Die Lösung geht am 1. Oktober in den Live-Betrieb. Zur Planung integriert sie Artikel- und Performance-Daten sowie Preise aus der Warenwirtschaft auf einer einheitlichen Cloud-Plattform.

Während früher viele manuelle Arbeitsschritte nötig waren, können Filialen nun wesentlich schneller auf Sortimentswechsel reagieren. Das Angebot kann so dem tatsächlichen Bedarf am Standort angepasst werden, gemäß Kundenverhalten und nicht nur nach Größe und Regionszugehörigkeit der Filiale.

Rossmanns Entscheidung für Symphonie RetailAI bedeutet den Beginn einer langfristig angelegten Partnerschaft. Es ist zu erwarten, dass der Händler in Zukunft weitere Planungsprozesse mit Software des Anbieters automatisieren wird.

Die Handelssparte der SymphonyAI Group entstand vor zwei Jahren aus dem Zusammenschluss der Unternehmensteile Symphony Gold (früher Aldata) und Symphony EYC. Zur Vervollständigung ihres Category Management Portfolios hatte das Unternehmen bereits vorher weitere Handelssoftware akquiriert, wie zum Beispiel Cosmic Solutions und Apollo von Information Resources Inc’s (IRI). Die Erfahrungen aus diesen Lösungen sind in die Neuentwicklung eingeflossen.

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"