Advertisement
News

Spar Dachorganisation bekämpft Food-Verschwendung mit Gander App

Spar International, die in den Niederlanden ansässige Dachorganisation der Spar Handelsgesellschaften, hat mit dem britischen Plattform-Betreiber Gander eine Vereinbarung getroffen, die helfen soll, die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen. Das Projekt ermöglicht es den unabhängigen Spar Gesellschaften weltweit, Lebensmittel kurz vor Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums über die Gander App zu vermarkten.

Zuvor wurde die Lösung in den Spar Märkten in Nord-Irland erfolgreich pilotiert. Verbraucher können sich mit der Gander App jederzeit informieren, welche Produkte in einem Markt in ihrer Nähe kurz vor Erreichen des Mindesthaltbarkeits-Datums reduziert wurden. So können sie Geld sparen und gleichzeitig verhindern, dass einwandfreie Lebensmittel vernichtet werden.

Advertisement

Nutzer der App können die Produkt-Suche über verschiedene Filter eingrenzen, zum Beispiel nach Einkaufsstätte, Warengruppe oder diätischen Vorlieben. Sie erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, eine Benachrichtigungsfunktion für Artikel ihrer Wahl einzurichten. Kunden erkennen die Ware im Regal an einem besonderen gelben Aufkleber.

Anbindung an das Filialsystem in Echtzeit

Die Gander Plattform ist direkt mit dem Filialsystem gekoppelt und greift auf die Daten in Echtzeit zu. Die App kann so die tatsächlich verfügbaren Bestände der reduzierten Produkte anzeigen. Darüber hinaus sehen Kunden auf ihren Mobilgeräten Produktfoto und detaillierte Beschreibung sowie den alten und neuen Preis der angebotenen Ware.

Gander verspricht eine schnelle und problemlose Integration in die jeweilige Filial-Software. Die Plattform bietet Händlern darüber hinaus Analysedaten zu Erfolg der Aktionen und Kundenverhalten an. Bisher war die Gander Plattform nur in Großbritannien zugänglich. Referenzkunden sind neben Spar Morrisons, The Co-operative Food, Iceland und Nisa. Die Partnerschaft mit Spar International soll nun die internationale Verbreitung vorantreiben.

Spar International wirbt für die Gander App mit Bloggerin Denise Curran. (Foto: Spar International)

Für Spar International ist die Zusammenarbeit mit Gander nicht die erste und einzige Initiative zur Vermeidung von Lebensmittel-Verschwendung. Im Dezember des vergangenen Jahres kündigte das Unternehmen die Zusammenarbeit mit der Organisation Too Good To Go an. Über die gleichnamige App können Verbraucher günstig sogenannte Magic Bags erwerben, in denen Händler und Gastronomiebetriebe überschüssige Frischware zusammenstellen. Spar erklärt, dass Einzelhändler beide Systeme problemlos zusammen nutzen und so ihre Verluste durch abgelaufene Lebensmittel minimieren können.

Das Video erklärt die Nutzung der Gander App in einem Eurospar Markt in Nordirland. (Video in englischer Sprache: Gander)

Mehr anzeigen

Joachim Pinhammer

Joachim Pinhammer unterstützt als Retail Experte Handels- und Technologie-Unternehmen durch Beratung und Marketing-Expertise. Er war als Senior Analyst und Director Retail Technology bei der Analysten-Gruppe Planet Retail tätig. Davor war er als Director Marketing der Wincor Nixdorf AG (heute Diebold Nixdorf) verantwortlich für den internationalen Marketingauftritt der Retail Division des Unternehmens. Joachim Pinhammer ist regelmäßiger Sprecher auf Veranstaltungen der Messe Düsseldorf (EuroShop und EuroCIS), des EHIs und anderen Branchen-Events. Er veröffentlicht Fachbeiträge in Magazinen und Online-Foren der Branche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"